Au-pair

Подавайте заявки на участие в этой программе!

Участвовать

Allgemeines

„Au-pair“ kommt aus dem Französischen und heißt „auf Gegenseitigkeit“. Das bedeutet, dass bei einem Au-pair Aufenthalt sowohl Au-pair als auch Gastfamilie eine gegenseitige Beziehung aufbauen.

Um Kinder und Beruf in Einklang zu bringen, entscheiden sich viele Familien in Deutschland für ein Au-pair. Wenn Du Au-pair wirst, lebst Du für ein Jahr oder länger bei einer Gastfamilie und hilfst im Gegenzug bei der Kinderbetreuung und bei allen kleinen Arbeiten im Haushalt.

Du bist wie ein Familienmitglied in die Familie eingebunden und besitzt die gleichen Rechte und Pflichten wie die übrigen Familienmitglieder.

Du solltest wissen, dass eine Au-pair Tätigkeit als ein kulturelles Programm gesehen werden muss und nicht wirklich als Job oder Arbeit.

Es ist eine gute Möglichkeit Auslandserfahrungen zu sammeln: Im direkten Familienanschluss kannst Du Deine Sprachkenntnisse vertiefen, die deutsche Lebensweise kennen lernen und auch die Kultur Deines Landes der Gastfamilie nahe bringen.

Voraussetzungen für Au-pair Programm in Deutschland:

  • Du bist zwischen 18 und 27 Jahre alt.
  • Du hast Grundkenntnisse der deutschen Sprache.
  • Du hast Spaß im Umgang mit Kindern und hast schon einige Erfahrungen.

Wenn Du diese drei Voraussetzungen erfüllst, könnte ein Au-pair Aufenthalt in Deutschland für dich interesant sein.

Wichtig: Bewerber/-innen aus Nicht-EU- oder EFTA-Ländern brauchen ein spezielles Au-pair Visum, das bei der deutschen Botschaft im Heimatland frühzeitig vor der gewünschten Ausreise beantragt werden muss. Von Deutschland aus ist diese Beantragung nicht möglich. Der Visumantrag kann erst gestellt werden, wenn die Gastfamilie eine offizielle Einladung für das Au-pair gemacht hat.

Vermittlungsagentur bietet Hilfe!!!

Auch wenn es scheint, dass Du alles selbständig erledigen kannst, raten wir Dir unbedingt, Dich an eine professionelle Vermittlungsagentur zu wenden. So gehst Du kein Risiko ein.

Du erhältst alle wichtigen Informationen von deiner Agentur. Die Agentur wählt eine geeignete Familie für Dich aus, unterstützt Dich beim Visumsantrag und betreut Dich während des Aufenthaltes - nicht nur, wenn es Probleme zwischen Gastfamilie und Au-pair geben sollte. Außerdem kannst Du Kontakte mit anderen Au-pairs knüpfen.

Deine Vorteile:

Die Familie in Deutschland bietet Dir freie Verpflegung und ein eigenes Zimmer. Im Gegenzug hilfst Du bis zu 30 Wochenstunden bei der Kinderbetreuung und im Haushalt. Von Deinen Gasteltern erhältst Du ein monatliches Taschengeld in Höhe von 260 Euro.

Deine Gastfamilie schließt eine Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung für Deinen Au-pair Aufenthalt ab.

Damit Du Deine Sprachkenntnisse verbesserst, ist es sinnvoll, dass Du in der Freizeit einen Deutschkurs besuchst. Der Sprachkurs hilft Dir auch, Kontakte zu Au-pairs und anderen jungen Menschen zu knüpfen.

td

Как принять участие?

Узнайте как принять участие в одной из наших программ



Bewerbung